Herbstprüfung vom 24.11.2018

Die diesjährige Herbstprüfung der Ortsgruppe Gifhorn im Verein für Deutsche Schäferhunde zog zahlreiche Hundeführer und Zuschauer aus nah und fern an.

2 Teilnehmer wollten sich für die Landesmeisterschaft 2019 qualifizieren. Außerdem traten unter den Augen von Leistungsrichter und Landesgruppenvorsitzenden Georg zum Felde 3 Hunde zur Begleithundeprüfung an und ein Jugendliches Mitglied machte die Sachkundeprüfung. Der 1. Vorsitzende der Ortsgruppe Gifhorn Marcus Pauer, Peter Meyer und Friedrich Gerstenberg bestanden erfolgreich mit ihren Hunden Jimmy of Moonlight Paradise, Reyna vom Braunschweiger Wappen und Ive von Haus Gerstenberg die Begleithundeprüfungen. Yannic-Glenn Pauer bestand als Jugendlicher die Sachkundeprüfung für Erwachsene.

Die IPO3 Prüfungen bestanden Henning Schultz mit seiner Hündin Katinka vom Burgdorfer Holz mit 284 Punkten und Stefanie Wahry mit ihrer Hündin Laska vom Burgdorfer Holz mit 287 Punkten.

Für die Landesauscheidung im IPO Bereich sind 270 von 300 Punkte erforderlich. Somit konnten sich Henning Schultz und Stefanie Wahry mit ihren Hunden erfolgreich für die Landesauscheidung 2019 qualifizieren.

Schutzdiensthelfer und Fährtenleger war bei dieser Prüfung Arthur Mattern. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und ganz besonders an den Landwirt Peter Georg der uns mal wieder ein hervorragendes und gleichmäßiges Fährtengelände zur Verfügung gestellt hat.

 

Bericht: Ralf Moritz

Von links: Arthur Mattern, Henning Schultz, Georg zum Felde, Stefanie Wahry, Yannic-Glenn Pauer, Marcus Pauer, Friedrich Gerstenberg, Ralf Moritz, Peter Meyer Foto: Hartmut Frömling

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com
 
SV-OG-Gifhorn [-cartcount]